Colin Finck's Homepage
Colin Finck's Homepage

Programme

PE Builder/Windows PE

Readout

Verwandte Seiten
Readout-Vorleseprogramme

Letzte Änderung: 20.10.2007

Einleitung
Mit den Readout-Vorleseprogrammen liest ihr Computer Texte vor. Dies funktioniert über die Microsoft Agent-Technologie.
Momentan existieren drei Readout-Programme: Das Hauptpaket (Universal-Readout), ein Plugin für Microsoft Word (Word-Readout) und ein Plugin für StarOffice/OpenOffice.org Writer (Writer-Readout).

Systemanforderungen
Als Betriebssystemanforderung benötigen Sie Windows 98/ME/2000/XP. Mit Windows 95 und Windows NT 4.0 funktionieren die Programme vermutlich auch, dies wurde aber nicht getestet. Sie benötigen außerdem:
  • die Microsoft Agent Core-Komponenten (ab Windows 2000/ME oder ab Office 2000 bereits installiert)
  • mindestens einen Microsoft Agenten mit Sprachausgabe (ACS-Format)
  • die SAPI 4.0-Runtime
  • mindestens einen SAPI 4.0-Sprachtreiber (kostenlos sind z.B. TTS3000 und TruVoice)
Diese Komponenten finden Sie auf der Microsoft Agent-Homepage.
Klicken Sie hier als Erstes auf Download the Microsoft Agent core components (395 KB exe), um die Core-Komponenten herunterzuladen. Sie benötigen diese nicht, wenn Sie Windows ab 2000/ME oder Office ab 2000 benutzen.
Nun kommt der eigentliche Microsoft Agent. Das ist die Figur, die angezeigt wird und den Text spricht. Bei Microsoft stehen Merlin (Zauberer), Genie (Geist), Peedy (Vogel) und Robby (Roboter) zur Wahl (sie unterscheiden sich von der Stimme aber nicht). Springen Sie also auf der Seite zum Punkt Microsoft Agent character files, wählen Sie einen Agenten aus und klicken Sie auf Download selected character.
Zur Sprachausgabe kommt nun eine SAPI 4.0-Runtime und ein entsprechender Sprachtreiber zum Einsatz, die Sie ebenfalls downloaden müssen. Dazu springen Sie zunächst zu SAPI 4.0 runtime support und klicken dann auf Download the Microsoft SAPI 4.0a runtime binaries (824 KB exe).
Wenn Sie die kostenlosen TTS3000- oder TruVoice-Sprachtreiber einsetzen möchten, bekommen Sie diese unter Text-to-speech engines. Dort wählen Sie die Sprache aus und klicken auf Download selected engine.
Installieren Sie die Komponenten nun in dieser Reihenfolge. Wenn Sie Universal-Readout installiert haben, können Sie außerdem über die Hilfedatei überprüfen, ob alle Komponenten ordnungsgemäß installiert wurden.

Download
Sie finden hier ein Installationspaket für Universal-Readout und die Plugins Word-Readout und Writer-Readout. Alle Pakete enthalten jeweils eine deutsche und eine englische Version der Programme. Sie benötigen jedoch noch weitere Komponenten für die Sprachausgabe (siehe Systemanforderungen oder beiliegende Hilfedatei).
Damit die Plugins funktionieren, muss Universal-Readout installiert sein.

Universal-Readout 2.0.3 (1.88 MB)

Plugin für Microsoft Word (Word-Readout 2.0) (320.72 KB)
Plugin für StarOffice/OpenOffice.org Writer (Writer-Readout 2.0) (11.47 KB)

Changelog
Version 2.0.3 (13.12.2006)
  • Bugfix: Bei Version 2.0.2 konnte es in seltenen Fällen dazu kommen, dass der Optionen-Dialog beim Wechsel einer Stimme abstürzte
  • Hilfedatei leicht überarbeitet

Version 2.0.2 (25.08.2006)
  • Mehrere Bugfixes

Version 2.0.1 (09.11.2005)
  • Erweiterte Universal-Readout API
  • Kleine Bugfixes in Universal-Readout Console

Version 2.0 (21.06.2005)
  • Komplette Neuentwicklung
  • Unterstützt jetzt alle installierten Sprachtreiber
  • Universal-Readout liegt jetzt ein einfaches Programm zum Vorlesen der Zwischenablage bei
  • Hilfedatei jetzt enthalten
  • Neuer Optionen-Dialog
  • Neue Funktion: Text wiederholen
  • Neue Funktion: Klammern nicht vorlesen
  • Word-Readout nutzt jetzt Universal-Readout
  • Writer-Readout kann jetzt auch markierte Textteile vorlesen

E-Mail
Haben Sie Fragen, Anregungen, Kritik, oder Ähnliches? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Dann können Sie mir eine E-Mail schreiben. Meine E-Mail-Adresse lautet . Sie können auch auf den folgenden E-Mail-Link klicken:

  

© 2003-2008 Colin Finck